Sammelwut von Microsoft

Gerade habe ich einen verstörenden Artikel gelesen, nämlich dass die Aufsichtsbehörden in den Niederlanden aufgedeckt haben, dass Microsoft nicht nur die üblichen Daten wie Name, Adresse, Alter, Geschlecht etc. sammelt, sondern über die Office-Software (Word, Excel, PowerPoint etc.) sogar Inhalte der Dateien. Natürlich sind die Behörden auch hierzulande inzwischen auf Weiterlesen…

Dateinamenerweiterung anzeigen

Problem: Word speichert seine Dateien im Format Office Open XML mit der Dateinamenerweiterung .docx. Excel verfährt genauso und speichert mit der Dateinamenerweiterung .xlsx. Haben Sie Kollegen, Bekannte oder Freunde, die Ihre Dokumente nicht lesen können, müssen Sie diese in einem anderen Format abspeichern, damit die Dateien kompatibel sind. Lösung: Damit Weiterlesen…

Word- und Exceldateien für alle lesbar machen

Word 2007 / 2010 /2013/2016 speichert seine Dateien im Format Office Open XML mit der Dateinamenerweiterung .docx. Excel verfährt genauso und speichert mit der Dateinamenerweiterung .xlsx. Haben Sie Kollegen, Bekannte oder Freunde, die Ihre Dokumente nicht lesen können, müssen Sie diese anders abspeichern, damit die Dateien kompatibel sind. Lösung: Damit Sie Weiterlesen…

Speichern von Dokumentvorlagen

Das Problem: In Word 2000 und 2003 wurden Dokumentvorlagen automatisch in einen Ordner mit dem Namen Vorlagen abgespeichert, der sofort ersichtlich wurde, wenn man ein Dokument als Vorlage abspeichert. In Word ab 2010 taucht dieser Ordner nicht mehr automatisch auf. Vorlagen können jetzt auch in normalen Ordnern abgespeichert werden. Das Weiterlesen…

Silbentrennung

Beim Blocksatz entstehen oft große Abstände in den Zeilen. Diese kann man mit Hilfe der Silbentrennung vermeiden. Dazu klickt man auf das Menüband Seitenlayout (ab Office 2013 “Layout”) und hier auf Silbentrennung. Mit dem Klick auf Automatisch verschwinden die Abstände wie von Geisterhand.