Websites automatisch übersetzen

Der neue Microsoft-Browser Edge Chromium verfügt über eine nützliche Funktion: Ruft man eine Webseite auf, die eine andere Sprache als die eingestellte verwendet, bietet Edge automatisch an, diese Seite in die eigene Sprache zu übersetzen.

Ein Symbol am rechten oberen Fensterrand erscheint, sofort, wenn Sie eine fremdsprachliche Seite aufgerufen haben. 

Automatische Übersetzung

Sobald Sie das Symbol anklicken, wird die Seite automatisch übersetzt.

Man kann auch anderen Sprachen hinzufügen:

  • Klicken Sie im Hamburger Menü auf Einstellungen.
  • Hier wählen Sie die Kategorie Sprachen.
Edge Sprachen
Einstellungen im Browser Edge Chromium

Über die Schaltfläche Sprachen hinzufügen, können Sie weitere Sprachen auswählen, die automatisch übersetzt werden sollen.
Tipp: Die Funktion ganz abschalten können Sie über den Schieber ganz unten.

Tipps zu Edge Chromium

Edge Chroium

Mehrere Webseiten im Blick

Wenn Sie Edge öffnen, sehen Sie oben einen Reiter, der auch Tab genannt wird.
Durch das Klicken auf das Pluszeichen rechts daneben, wird ein neuer Reiter geöffnet.
Der Vorteil ist, dass Sie mehrere Seiten gleichzeitig geöffnet und durch das Klicken auf den jeweiligen Reiter wieder anschauen können

Neuer Tab beim Aufrufen einer Seite

Wenn Sie eine neue Adresse anklicken, können Sie diese auch sofort mit einem neuen Reiter öffnen. Halten Sie dazu die Taste [STRG] gedrückt und klicken auf den Sucheintrag.

Neu: Eine Sammlung anlegen

In Edge ist es nun möglich, eine Sammlung von Webseiten anzulegen.

  • Klicken Sie das Symbol Sammlung an, werden die Seiten, die Sie nun öffnen in eine Sammlung zusammengefasst. Edge-Sammlung
  • Durch einen Klick auf Aktuelle Seite hinzufügen können Sie weitere Seiten zur Sammlung hinzufügen.

Ansicht vergrößern/verkleinern

Sie können Webseiten mit gedrückt gehaltener Taste [STRG] und Plus- oder Minuszeichen vergrößern oder verkleinern!

Auf diese Weise können Sie Seiten, die Ihnen zu klein erscheinen, schnell an Ihre Bedürfnisse anpassen.