Zoom wird sicherer

Du bist hier:
< Alle Themen

Die Meldungen über Sicherheitsproblemen bei der viel genutzten Software für Video-Konferenzen ZOOM haben sich gerade in den letzten Wochen gehäuft. Und dabei gehört Zoom zu den Apps, die am meisten genutzt werden, weil es einfach nur toll ist, mit Zoom zu arbeiten.

Dies haben die Macher jetzt zum Anlass genommen, das Programm gründlich zu überarbeiten und vor allem sicherer zu machen. Aus diesem Grund soll schon in der nächsten Woche eine Aktualisierung (Zoom 5.0) erscheinen. Dabei wird eine Verschlüsselungstechnik zum Einsatz kommen, die wir schon von Routern kennen (AES-256-Bit-GCM-Verschlüsselung).

Schon eingearbeitet wurde die Auswahl von Regionen, die für die eigenen Konferenzen genutzt werden sollen. So konnte man Europa als Region der Rechenzentren auswählen und China ausschließen. Hinzu kommen soll jetzt eine Verbesserung des Passwortschutzes, was auch dringend notwendig ist. Dies wird auch über die Wahl der Komplexität eines Passwortes erreicht. Sie können also auswählen, ob Sie ein “sicheres Passwort” wählen möchten, was immer zu empfehlen ist.

Über Warteräume, in die man nur die Personen zulässt, die auch an der Konferenz teilnehmen sollen, wird ein weiterer Schutz gewährt. Dieser Schutz soll in der nächsten Version weiter ausgebaut werden.

Im Laufe der nächsten Wochen sollen noch weitere Funktionen hinzu kommen, so dass man mit gutem Gewissen diese Software für Video-Meetings verwenden kann.

Inhaltsverzeichnis

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.