Meine Praxistipps

Wie können wir helfen?

Mobilnummer mitnehmen

< Alle Themen

Nachdem ich während meines Aufenthaltes auf einer Nordseeinsel erhebliche Schwierigkeiten mit dem Datennetz meines Anbieters hatte, habe ich meinen Anbieter gewechselt. Früher war es ein schwieriger Akt, wenn man seine alte Mobilnummer behalten wollte, doch heute ist das alles sehr einfach, allerdings kostet die “Portierung” der Mobilnummer eine Gebühr. In meinem Fall waren es 25 Euro.

  1. Sie müssen bei der Kündigung Ihres Vertrages angeben, dass Sie die Nummer behalten möchten. Wenn der Zeitpunkt für den Wechsel gekommen ist, müssen Sie den alten Anbieter anrufen, um die Nummer für den neuen Anbieter freizugeben.
  2. Bei dem neuen Anbieter gibt man im Vertrag an, dass man eine Nummer hat, die man weiterhin nutzen möchte. Dazu gibt es im jeweiligen Formular ein entsprechendes Feld.
  3. Nach Abzug von 25 Euro Gebühr für die Portierung läuft nun alles problemlos.

Das hätte ich nicht gedacht – nun habe ich einen neuen Anbieter, über den ich auf der besagten Nordseeinsel ins Netz kann und habe meine Nummer, die auf allen Visitenkarten steht behalten. Eine tolle Sache!

image_printDrucken
War dieser Artikel hilfreich?
0 von 5 Sternen
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Inhaltsverzeichnis

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.