Threema – Messenger

Als Alternative zu WhatsApp wird Threema viel genutzt. Threema aus der Schweiz ist die beliebteste Messenger-App, wenn es um Sicherheit geht. Nachrichten werden verschlüsselt und auch Verbindungs- und Kontaktinformationen werden geschützt. Allerdings ist dieser Messenger kostenpflichtig (2,99€).

Toolbar – was ist das eigentlich?

Bestimmt ist Ihnen bei der Installation von Software das eine oder andere Mal der Hinweis aufgefallen, dass eine Toolbar mitinstalliert werden sollte. Über diese Toolbar, was übersetzt “Werkzeugleiste” heißt, kann man auf Funktionen schnell zugreifen, was in dem einen oder anderen Fall auch nützlich sein kann. Allerding bricht heutzutage eine Weiterlesen…

Sammelwut von Microsoft

Gerade habe ich einen verstörenden Artikel gelesen, nämlich dass die Aufsichtsbehörden in den Niederlanden aufgedeckt haben, dass Microsoft nicht nur die üblichen Daten wie Name, Adresse, Alter, Geschlecht etc. sammelt, sondern über die Office-Software (Word, Excel, PowerPoint etc.) sogar Inhalte der Dateien. Natürlich sind die Behörden auch hierzulande inzwischen auf Weiterlesen…

Ist WhatsApp sicher?

Der Messenger WhatsApp hat im Jahr 2016 eine sogenannte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung erhalten. Damit sind die persönlichen Nachrichten gut abgesichert. Die Nachrichten können nur vom rechtmäßigen Empfänger gelesen werden. Was weiterhin aber nicht so ganz sicher ist, sind die Kontaktdaten selbst. Damit lassen sich Alters- und Interessengruppen zuordnen, um personalisierte Werbung anzubieten. Wer Weiterlesen…

Mieten oder kaufen – was ist besser?

Mit dem Streaming ist im Bereich der Medien ein Sinneswandel eingetreten. Während man früher häufiger riesige DVD- oder Blu-Ray-Sammlungen hortete, bietet das Internet mit Netflix, Amazon Prime und vielen andere Anbietern eine beliebte Alternative. Für einen monatlichen Betrag hat man Zugriff auf Millionen Songs, Filme und Serien, oftmals qualitativ hochwertig und exklusiv Weiterlesen…

Ein Viertel ohne Virenschutz!

Arbeiten Sie mit Windows, haben Sie schon einmal einen Grundschutz mit der App Windows-Sicherheit. Mit einem Mac sind Sie ohnehin gut geschützt, denn es gibt so gut wie keine Viren. Aber Sie sollten dennoch nicht auf einen zusätzlichen Virenschutz verzichten, denn die Probleme sind vielfältig und vermehren sich sintflutartig. Gut Weiterlesen…

Abofalle im Internet

Ist Ihnen Folgendes auch schon einmal passiert? Sie klicken auf ein Symbol in  einer Website und Sie meinen, ein bestimmtes Hilfsprogramm zu installieren. Aber in Wirklichkeit passiert etwas Anderes: ein Ihnen völlig unbekanntes Programm installiert sich. Sie bekommen eventuell eine Rechnung für ein Jahres-Abo und werden darauf hingewiesen, Sie hätten mit Weiterlesen…

Deinstallieren von Programmen

Verwenden Sie noch Programme wie Outlook Express, die MSN-Toolbar oder den Live Messenger von Microsoft? Runter vom Computer! Diese und weitere alte Programme werden nicht mehr gewartet und bieten Hackern Tür und Tor, sich auf Ihrem PC einmal richtig umzuschauen. Für Windows gibt es viele kostenlose Programme, die mehr können als Ihre alten “Gurken”. 
Wenn ein Programm nicht mehr benötigt wird, sollte man es von der Festplatte löschen. Dazu reicht es allerdings nicht, es einfach in den Papierkorb zu ziehen, es muss deinstalliert werden. So verschwindet es vollständig, nimmt aber keine Verknüpfungen mit, die andere Programme noch benötigen.
In Windows 10 ist das Deinstallieren besonders einfach: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm-Symbol im Startmenü. Es erscheint

(mehr …)

Windows XP nicht mehr nutzen!

Mitte April 2014 endete der Support für Windows XP, was bedeutet, dass es dann keine Updates mehr geben wird. Nicht wirklich schlimm, wenn Sie gar nicht in das Internet gehen und keine E-Mails versenden oder empfangen.  Aber sobald Sie irgendwie im Netz unterwegs sind, sollten Sie umsteigen. Umsteigen heißt: es muss höchstwahrscheinlich ein Weiterlesen…

Windows – Android – Mac – Linux?

Windows ist das “normale” Betriebssystem für PCs. Da hat sich aber ja in den letzten Jahren ein grundlegender Wandel ergeben. Viele Menschen haben neben dem Computer einen Laptop und/oder ein Smartphone und/oder einen Tablet-PC. Damit hat man neben Windows nun auch noch Systeme wie Android oder Mac bzw. iOS zu kennen. Also Schulungsbedarf ohne Ende!

(mehr …)